NEU: „Die 33 pädagogisch besten Kinder-Apps die Du garantiert auch lieben wirst.“

Endlich sorglos sicher durch 100% Youtube Kontrolle - Wie auch Du Dein Kind sofort schützen kannst!

Der Ratgeber für beste Kinder Apps

  • Du hast es auch satt, unnötig Zeit und Geld zu verschwenden, um dann doch nur wieder misslungene Apps zu kaufen, die du gleich wieder löschen kannst?
  • Du ärgerst Dich jedesmal, warum so viele Entwickler einfach keine Ahnung von pädagogisch sinnvollem Medien-Einsatz mit Kindern haben?
  • Dann brauchst Du diesen wertvollen Ratgeber mit handverlesenen Apps, die ich über 4 Jahre lang extrem selektiv gesammelt habe!
  • Alle Apps kann ich guten Herzens empfehlen, da ich auch bei meinen Sohn extrem anspruchsvoll bin.
  • Am besten geeignet für Kinder von 1 bis 6 Jahren.

Hole Dir sofort die kostenlose Leseprobe und überzeuge dich selbst!

 

Zertifizierung-KinderApps-Rageber

7 unschlagbare Gründe warum Du Dir unbedingt diesen einzigartigen App-Ratgeber holen mußt

Selbst Alltagssituationen kannst Du damit endlich zufrieden meistern. Überzeuge Dich:

arrow-blue-hz2Endlich Zähneputzen und Händewaschen ohne nerviges Theater. Erfahre wie ich dieses leidige Thema nach 15min überraschend in den Griff bekam.(ab 3 J.)

arrow-blue-hz2Enthüllt:Youtube-Clips 100% unter Deiner Kontrolle - Sorglos sicher durch eigene Kanäle &  Zeitlimit. Inklusive Empfehlungsliste. (ab 1 J.)

arrow-blue-hz2

Schenke Deinem Kleinkind eine Fremdsprache. Wie Dein Kind extrem leicht und spielerisch Englisch nebenbei lernt. (ab 2 J.)

arrow-blue-hz2Erfahre mit welchen 3 Insider-Tipps der Kinomacher Du SOFORT gänsehaut-emotionale Videoclips Deines Kindes drehen kannst.

arrow-blue-hz2

Mit welcher App Du alle Wickelplätze, Apotheken, Kinderärzte, Spielplätze im Handumdrehen in Deiner unmittelbaren Nähe findest.

Vater-Sohnarrow-blue-hz2 Spiel der Superlative! Mit gigantisch wirklichkeits-getreuen 3D Baustellenfahrzeugen an Baustellen arbeiten. Ehrenwort! (2 - 99 J.)

arrow-blue-hz2Extra Mädchen- und Jungen Special sowie insgesamt 33 kindergerechte detailverliebte Apps aus 9 Kategorien

Jetzt die gratis Leseprobe holenMit garantiert wertvollen Apps!

NEU: Die Ratgeber Version 2.0 ist in Kürze fertig - Sichere Dir JETZT alle Vorteile!

Logo - Die pädagogisch besten Kinder Apps

Voranmeldung im Januar 2016 gestartet

Aufgrund des umfangreichen Feedbacks und der tollen Anregungen entsteht gerade eine deutlich erweiterte Version.

Trage hier Deine eMail-Adresse ein, um dabei zu sein, sobald die überarbeitete Version erscheint.

Sei schnell, denn die ersten 150 Interessenten sichern sich gleichzeitig die Möglichkeit für weitere Vorteile.

privacy We value your privacy and would never spam you

Fragen & Antworten

Du hast noch Klärungsbedarf vor Deinem Kauf? Hier sind die häufigsten Fragen und Antworten:

F: Ich habe leider kein iPad. Wo kann ich ein günstiges bekommen?

Ich verrate Dir, wie Du zum Schnäppchenpreis für unter 232 € ein wirklich tolles iPad bekommst und was Du dazu unbedingt beachten mußt. Versprochen! Genau so habe ich es auch gemacht und nach 3 Jahren immer noch top zufrieden damit.

F: Kosten die Apps etwas, die im Ratgeber beschrieben sind?

Für Dich nicht mehr viel, manche sogar kostenlos. Aber ich hasse Werbeeinblendungen. Daher gebe ich lieber etwas Geld für eine vernünftige App aus. Ich selbst habe sogar ein kleines Vermögen ausgegeben, um mir zahlreiche Apps anzuschauen und die Perlen für Dich heraus zu suchen.

F: Sitzt mein Kind dann den ganzen Tag vor dem iPad?

Nein - Da kann ich Dich absolut beruhigen, denn auch mein nun 4-jähriger Sohn nutzt das iPad max. 30min am Tag. Nur bei langen Reisen darf er es auch mal länger haben. Das iPad ist nur eine Ergänzung. Echte Bücher liebt er immer noch.

F: Ist es nicht viel zu früh, einem 1-2 jährigen Kind schon solche Medien zu geben?

Wir leben nun in einer Informationsgesellschaft und wenn Dein Kind gleich lernt mit solchen Medien auch eigenständig umzugehen, hat es später überhaupt keine Berührungsängste mehr. Und es bleiben noch über 23 Stunden für andere Dinge. Also keine Sorge!

F: Kann mein Kind die Apps auch alleine nutzen oder sollte jemand mit dabei sein?

Anfangs bin ich meist mit dabei, um zu sehen, wie mein Sohn damit umgeht. Nach einer Weile möchte er sich dann auch gerne allein damit beschäftigen und ist ganz stolz, wenn er das auch ohne Mama/Papa schafft.

F: Wie wählt mein Kind die jeweils gewünschte App?

Es ist unglaublich, welch gutes Bildergedächtnis kleinste Kinder schon haben und extrem zielsicher zwischen den Apps agieren. Gleiches kennst Du vermutlich, wenn es darum geht, ein Kinderbuch aus dem Regal zu ziehen.

F: Sind die Apps tatsächlich für so große Altersspanne von 1-6 Jahren passend?

Absolut - Viele Apps haben mehrere Schwierigkeitsgrade. Manche machen Sinn, dass Du sie zusammen mit Deinem Kind nutzt. Aber selbst banale Geschichten, die man im Alter von 1 Jahr nutzt, liebt mein Sohn auch noch 3 Jahre später. Manche der Apps wirst Du sogar als Erwachsener lieben. Versprochen!

F: Ist mein Kind nicht total überfordert, wenn es so viele Apps zur Auswahl hat?

Nein - Es ist ganz genauso, wie bei Kinderbüchern. Dein Kind sucht sich einfach das Buch bzw. die App heraus wozu es gerade Lust hat. Das wissen die Kinder schon verdammt genau und manövrieren sich in Windeseile zur richtigen Stelle. Und es gibt auch die ein oder andere Lieblings-App. 

Was Leser über den Kinder-App Ratgeber sagen ...

Überzeuge Dich selbst, wie begeistert andere sind und welche Vorteile sie bereits genießen!

Wirklich ein grosser Fundus aus handverlesenen Apps. Man spürt einfach, dass sich hier ein Vater schon viele Gedanken um sein Kind gemacht hat und bei der Auswahl pädagogische Aspekte stark mit einbezogen hat. Weiter so !

Peter S. - Berlin
Peter S. - Berlin

Ich hatte wirklich keine Lust mehr, selbst überhaupt noch nach Apps zu schauen, weil es einfach so viel  - naja, sagen wir mal Unfug - gibt. Aber wie man sieht, gibt's ja doch echt lobenswerte Apps, wie dieser Ratgeber nun wirklich beweist.

Elke K., Minden
Elke K., Minden

Einfach Klasse, die sorgfältig ausgesuchten Apps. Kann ich nur wärmstens empfehlen, wenn Du einen Haufen wertvoller Zeit und Geld sparen willst!

Stefan B., München
Stefan B., München

Den Trick, dass mein 3,5-jähriger Sohn beim Nachhausekommen und vor dem Essen nun selbst die Hände wäscht, hätte ich gerne schon früher gehabt. Genauso auch das Mittelchen, um nun freiwillig (!) morgens und abends die Zähne zu putzen. Für was ein iPad nicht alles gut sein kann. Danke!

Kirstin W., Memmingen
Kirstin W., Memmingen

Vielen Dank für die genialen Tipps und Apps. Dachte tatsächlich es gibt nur noch Schrott - wurde aber eines Besseren belehrt. Cool -  Danke!

Norbert G., Hanau
Norbert G., Hanau

Meine Befürchtung, dass meine Tochter mit so vielen tollen Apps nur noch vor der "Klotze" hockt, ist nicht eingetreten. Vor allem die raffinierte App, um endlich 100% kontrolliert YouTube nutzen zu können ist wirklich genial - insbesondere, als meine Tochter nun länger krank war. Schön ist auch die Empfehlungsliste an Kinderclips - vieles kannte ich gar nicht. Wirklich wundervolle Vorschläge. Wir sind beide begeistert :-)

Marion L., Augsburg
Marion L., Augsburg

Wenn Du bis hierher gelesen hast, dann bist Du ganz sicher an diesem einzigartigen Ratgeber interessiert. Also drücke einfach auf diesen Button und hole Dir den Ratgeber jetzt sofort!

Autor Tom Gufler

Ein paar Worte über mich:

Als Vater eines 4-jährigen Sohnes habe ich selbst verdammt hohe Ansprüche an ordentliche Apps. Was habe ich hier schon Zeit verbracht, diesen ganzen Müll auszusortieren. Unglaublich! Ich dachte Apple macht hier strengere Vorgaben an den App-Store – Pustekuchen.

Aber irgendwo musste es doch auch ein paar echte Perlen geben. Wo denn nur? Was soll ich sagen – nach langem langem Suchen und viel Geld aus dem Fenster geworfen habe ich echt wertvolle Apps gefunden und hier zusammen gestellt. Damit Dich nicht die App-Anbieter genauso wie mich über den Tisch ziehen mit verlockenden Sprüchen und nix dahinter.

Hier bekommst Du eine gut ausgewogene Empfehlung, welche Apps Du Deinem Kind guten Herzens geben kannst.

Mehr über mich und wie es zu diesem Ratgeber kam unter: Über mich

Tom Gufler Signature

PS: Über Anregungen und Feedback freue ich mich unter: info@kinderapps-ratgeber.de